Presse

Presse


Artikel vergrößern
Live dabei – „Schön schreiben – schön paddeln!“
Team Stiepeler Bote/Praxis Dr. Montanari startet bei KC Wiking Sommerfest
Stiepeler Bote, August 2014

Die Idee kam um die Ecke wie ein vollbesetzter achter Kanadier: Warum eigentlich nicht mal beim Gästerennen auf dem Sommerfest des KC Wiking selber starten? Das gemeinsame Team von Dr. Michaela Montanari und Stiepeler Bote werden genau das angehen.

Vom 29. bis 31. August ist Sommerfest beim KC Wiking. Jedes Jahr lädt der Verein andere Vereine und Unternehmen ein, seine Mitglieder, Freunde und Förderer. Freitag Abend geht es traditionell ab 17 Uhr mit Reibekuchen essen los. Die Teilnehmer für das Gästerennen, als Vertreter anderer Vereine und Unternehmen, nutzen die Zeit, um sich auf den Samstag vorzubereiten.

In den Wertungsklassen Herren, Damen und Mixed starteten im vergangenen Jahr gut 16 Boote. Besetzt mit jeweils sechs Sportlern plus einem Steuermann. Der Steuermann der Gästeboote ist Mitglied des KC Wiking. Einfach eine Vorsichtsmaßnahme, sagt Elke Döring, KC Wiking. „Dann müssen die Teams nur noch die richtige Taktik und Schlagzahl finden!“ Die richtige Besatzung hat das Team „Schön schreiben & schön paddeln“ schon gefunden. Drei Frauen aus dem Unternehmen Dr. Montanari und drei Herren aus dem Team Stiepeler Bote vom 3satz Verlag. In drei Läufen startet das Team im sechser Wanderkanadier plus Steuermann.

Aktuell arbeitet das 3satz-Grafikteam noch am passenden Trikot, damit die nachfolgenden Boote genau wissen, wer ihnen da weg fährt ... Ok, Spaß beiseite, auf jeden Fall hat sich hier ein interessantes Team gefunden, das seines gleichen sucht. Chirurgen und Journalisten in einem Boot. Was fast widersprüchlich klingt ist eigentlich schon ein eingespieltes Team, da die Privatpraxis Dr. Michaela Montanari und der 3satz Verlag (Stiepeler Bote, der ehrenfelder) schon seit Jahren als Geschäftspartner miteinander verbunden sind.

Wir freuen uns sehr auf das Event des KC Wiking und hoffen auf eine gute Platzierung oder wir werden „In Schönheit untergehen!“

Quelle: imü, Stiepeler Bote, August 2014