Ultherapy

Ultherapy®

Kurzübersicht:

Behandlungsdauer:
30-120 Minuten (je nach Region)

Narkose:
Nicht erforderlich, vor der Behandlung Gabe eines Schmerzmittels, ggf. betäubende Creme oder Dämmerschlaf

Nachbehandlung:
Kühlung

Belastungseinschränkungen:
keine

Assoziierte Begriffe:
Hautstraffung und Hautglättung mit fokussiertem Ultraschall, Schonendes Lifting ohne Operation, Softlift, Ultraschalllifting. Besuchen Sie Ultherapy.de

Ultherapy ist ein neuartiges und nicht-invasives Verfahren zur Hautstraffung und Hautglättung. Erschlaffte Hautpartien im Gesicht (z.B. „Hamsterbäckchen“), Hals („Truthahnhals“) und Dekolleté werden hiermit sanft und effektiv gestrafft. Auch Körperareale, wie Oberarme oder Innenschenkel lassen sich mit diesem Verfahren wirkungsvoll behandeln.
Bei Ultherapy gleitet ein Ultraschallkopf sanft über die Haut und sorgt für viele kleine Hitzepunkte in den tiefen Hautschichten. Der Lifting-Effekt wird durch diesen mikrofokussierten Ultraschall erzielt, der für kontrollierte Wärme von bis zu bis 70°C sorgt. Diese tieferen Hautschichten lassen sich normalerweise nur beim operativen Facelift mobilisieren. Der erzielte Temperaturbereich führt dazu, dass die vorhandenen Kollagenfasern gestrafft werden (Kollagenshrinking). Ebenso wird die Neuproduktion von Kollagen und Elastin angeregt, was für vermehrte Spannkraft der Haut sorgt. Die stabilen Kollagenfasern können somit die Bindegewebsschicht festigen und eine Hautstraffung bewirken.
Der Effekt kommt einem Lifting gleich – nur ganz ohne Operation! Ultherapy kann im Gegensatz zum chirurgischen Facelift zusätzlich sowohl die Hautstruktur, als auch die Hautelastizität verbessern. Die Hautoberfläche bleibt dabei völlig unverletzt. Die optischen Veränderungen sind erst nach bis zu 6 Monaten komplett abgeschlossen. Mit den Jahren wird das durch die Ultherapy neu produzierte Kollagen auf natürlichem Weg wieder abgebaut. Ultherapy wurde von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA als bisher einziges, nicht-invasives Liftingverfahren zugelassen. Seither setzten viele amerikanische Arztpraxen dieses Verfahren erfolgreich ein. Frau Dr. Montanari ist in Deutschland eine der wenigen Anwender dieser innovativen Behandlungsform. Es stellt eine ausgezeichnete Alternative für alle Patienten dar, die sich noch nicht operieren lassen möchten und trotzdem ein frischeres, jüngeres Aussehen wünschen.
Die Behandlung lässt sich sowohl mit chirurgischen als auch mit nichtchirurgischen Methoden kombinieren. Wir bieten die Kombination mit Faltenunterspritzung durch Hyaluron und Botulinum, sowie mit Microneedling an. Bei Hängebäckchen (Jowls) bzw. Fett unter der Haut eines Doppelkinns führen wir parallel zur Behandlung mit Ultherapy eine Injektionslipolyse (Fett-weg-Spritze) durch. Somit kann nach der Fettentfernung die Hautstraffung mittels Ultherapy durch die Neuproduktion von Kollagen angeregt werden.

Ultherapy®

Die Vorteile der Ultherapy®-Behandlung:

  • Straffung erschlaffter Haut meist schon nach wenigen Tagen sichtbar, die Haut wirkt glatter und frischer
  • Endgültige Lifting-Effekte sind nach 3 bis 6 Monaten zu erkennen
  • Schmerzarme Behandlung
  • Keine Operation nötig
  • Behandlung ohne jede Ausfallzeit
  • Die Hautoberfläche wird nicht verletzt - es entstehen keine Narben
  • Kombination mit weiteren Verfahren zur Hautstraffung möglich
  • Die Behandlung kann problemlos ganzjährig erfolgen, da die Haut im Anschluss nicht übermäßig empfindlich gegenüber Sonnenlicht ist

Die Behandlung mit Ultherapy® läuft folgendermaßen ab: Vor der Ultherapy- Behandlung erhalten Sie ein Schmerzmittel zur Einnahme. Bei Bedarf wird zusätzlich eine betäubende Creme aufgetragen. Obwohl Ultherapy bei vielen Patienten als eher schmerzarm gilt, kann die Behandlung auch unter Dämmerschlaf durchgeführt werden. Die Behandlung beginnt mit der Markierung der zu behandelnden Region. Danach wird der Behandlungskopf nach einem speziellen Schema über die Haut geführt. Gleichzeitig liefert das bildgebende Ultraschallgerät jederzeit ein aktuelles Monitorbild der Behandlungsregion. Somit erfolgt ein punktgenaues Dirigieren der Behandlungspunkte in der Tiefe, so dass Ultherapy optimal und zielführend eingesetzt werden kann. Gebündelter Ultraschall wird auf linienförmig angeordnete, winzige Punkte fokussiert. Die Haut bleibt vollkommen unverletzt.

Behandlung mit Ultherapy

Die Ultherapy selbst dauert je nach Ausmaß der Behandlung zwischen 15 Minuten (beim Augenbrauenlift) und 90 Minuten (bei der Straffung der Haut im gesamten Gesichts-, Kinn- und Halsbereich). Nach der Behandlung mit Ultherapy können Sie direkt in Ihren Alltag zurückkehren. Je nach Empfindlichkeit kann es nach der Behandlung zu leichten Rötungen, Schwellungen oder Berührungsempfindlichkeiten in den Behandlungsregionen kommen. Diese können für einige Stunden, gelegentlich auch bis zu 2 Tage, anhalten. Ab und an kann es, wenn Patienten dazu neigen, zur Ausbildung von blauen Flecken kommen. Diese unerwünschten Nebeneffekte sind, bei der als besonders sicher geltenden Ultherapy-Behandlung, so gut wie ausgeschlossen. Die Straffung der behandelten Hautregion ist in der Regel schon nach wenigen Tagen zu erkennen. Der vollständige Lifting-Effekt von Ultherapy stellt sich normalerweise nach 3 bis 6 Monaten ein. Die regelmäßige Einnahme von Corticoiden und Schmerzmitteln sowie Chemotherapeutika hemmt die entsprechende Zellaktivität und verhindert dadurch ein zufriedenstellendes Resultat nach einer Ultherapy. Negativ auf das Ergebnis der Ultherapy wirken sich auch Sonnenbäder (einschließlich Solarium) und Rauchen aus. Keine Anwendung findet diese Behandlungsform bei Patienten unter 18 Jahren, schwangeren und stillenden Frauen sowie Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen. Eine wiederholte Ultherapy- Behandlung zur Optimierung ist nach 6 Monaten möglich. Um ein stabiles Ergebnis zu gewährleisten, kann nach ca. 3 bis 5 Jahren eine Auffrischung erforderlich sein.




Ultherapy Videotour