Fettabsaugung / Bodycontouring / Reiterhose

Fettabsaugung / Bodycontouring / Reiterhose

Fettabsaugung

Kurzübersicht:

Behandlungsdauer:
2-4 Stunden (je nach Gebiet)

Narkose:
Lokalnarkose mit Dämmerschlaf oder Vollnarkose

Nachbehandlung:
6 Wochen tragen einer Kompressionskleidung

Belastungseinschränkungen:
1-2 Wochen

Assoziierte Begriffe:
Liposuktion, Lipo, Power Assisted Lipoplasty, PAL, Vibrationsassistierte Liposuktion

Liposuktion ist eine sanfte Methode, Fett abzusaugen und hartnäckige Fettpolster, die sich auch bei erheblicher Gewichtsabnahme (Diät) oder sportlichen Aktivitäten kaum verändern, zu entfernen.

Sie dient dazu, die Figur zu formen und eine Harmonisierung des Körperbildes zu erreichen. Die Fettabsaugung ist nicht zur Gewichtsreduktion geeignet. Der Eingriff ist aber auch keine Garantie gegen eine Gewichtszunahme. Die entfernten Fettzellen können sich zwar nicht wieder neu bilden, aber die verbleibenden Fettzellen am Körper können sich bei überhöhter Kalorienzufuhr über das normale Maß vergrößern.

Durch gezieltes Absaugen werden die Fettpolster, die als störend empfunden werden, dauerhaft beseitigt.

Sie können überall am Körper vorkommen, vor allem aber an Bauch, Hüften, Gesäß, Ober- und Unterschenkeln, Oberarmen und im Gesichts- und Halsbereich.

Zu den bevorzugten Problemzonen bei Frauen zählt die sogenannte Reithosendeformität mit umschriebener Fettablagerung an den Oberschenkelaußenseiten. Die Bananendeformität bezeichnet ein Fettpolster am Übergang Po-Oberschenkel.

Bei Männern liegen häufig Problemzonen an Bauch, Hüften (love handles) und männlicher Brust vor.

Wird die Fettabsaugung am Bauch durchgeführt, kann diese mit einer Abdominoplastik kombiniert werden.

Die herkömmliche Methode zur Fettabsaugung ist die Tumeszenztechnik. Hier saugen wir mittels einer speziellen Lösung aus Elektrolyten, einem örtlichen Betäubungsmittel und einer Substanz zur Verengung der Blutgefäße das Fett ab.

Daneben bieten wir die wesentlich schonendere Vibratinsassistierte Technik, auch Power Assisted Lipoplasty (PAL) genannt, zur Fettabsaugung an. Durch die feine Vibration kommt es zu einer schonenden Auslösung der Fettzellen aus dem Gewebeverbund, die dann problemlos durch nur Millimeter große Kanülen abgesaugt werden können. Da nicht nur die Fettzellen selbst, sondern auch ein Großteil der lokal eingespritzten Flüssigkeit, auf diese Weise entfernt werden können, ist bereits während der Operation das Ergebnis gut beurteilbar. Zusätzlich kommt es zu einem geringeren Bedarf an Schmerzmitteln, kürzeren Behandlungszeiten, schnelle Wiederherstellung des Wohlbefindens und der Arbeitsfähigkeit. Desweiteren sind geringere Schwellungen und blaue Flecken festzustellen.

Damit der kosmetisch erwünschte Effekt optimal erreicht werden kann, ist eine vorausgehende Beurteilung der Hautqualität unerlässlich.

Zur Unterstützung von Hautschrumpfung und Bodycontouring sollte nach der Operation für die Dauer von ca. 6 Wochen ein speziell angepasstes Mieder getragen werden. Auch eine spezielle Hautpflege der betroffenen kann helfen, die Haut wieder zu straffen.

Mit unserem erfahrenen Kosmetikteam haben wir ebenfalls Maßnahmen zur Optimierung der Ergebnisse entwickelt. Diese und viele andere Aspekte werden mit Ihnen in einem individuellen Gespräch erörtert.